Terrasse Reinigen

Terrasse Reinigen für die Sommermonate

Terrasse Reinigen mit Hausmitteln

Terrasse Reinigen ohne Chemikalien

Es wird langsam wärmer und bei den Temperaturen würden wir uns gerne mal mit einem Käffchen nach draußen setzen. Dazu sollten Sie aber zunächst mal die Terrasse reinigen, denn über die Wintermonate lagern sich gerne Moos und Algenrückstände ab. Doch Vorsicht bei verschiedenen Bodenarten. Je nach Art des Bodens sollte ein passendes Reinigungsmittel verwendet werden. Damit meinen wir aber nicht gleich etwas Chemisches aus dem Supermarkt.  Omas Hausmittel sind gefragt wie nie zu vor!

Achten Sie nur darauf, dass Sie für die verschiedenen Flächen auch die passenden Reiniger nehmen.

Beton Boden auf der Terrasse reinigen

Wenn der Beton Boden von schäbigen Moosablagerungen befallen ist gibt es je nach Stärke des Befalls, verschiedene Reinigungstipps.

  • Traditionell können Sie sich mit Bürste und warmen Wasser körperlich betätigen. Dauert ein wenig und ist anstrengend, aber wenn Sie fit sind, sollte das kein Thema sein.
  • Omas Tipp: Essigreiniger. Dafür einfach Essig und Wasser im Verhältnis 1:10 anmischen und auf die Fläche geben. Bei dem nächsten Regen wird der Dreck ganz von selbst entfernt. DIES GILT NUR FÜR BETON BÖDEN
  • Hochdruckreiniger: Bei hartnäckigen Flecken lässt sich die Beton Terrasse am besten mit einem Hochdruckreiniger säubern. Mit den passenden Ersatzteilen für Hochdruckreiniger z.b. der Marke Kärcher geht die Terrassen-Reinigung kinderleicht. Mit dem richtigen Zubehör wie z.B. einer Flächenbürste können Sie somit Ihre Terrasse reinigen, ohne harten körperlichen Einsatz.

Holz

  • Ob Holzboden oder die Gartenmöbel Holz sollte mit vorsichtig behandelt und mit den richtigen Produkten gepflegt werden. Normal sollte es ausreichen Holz mit warmen Wasser und einem milden Spülmittel zu behandeln. Bei hartnäckigen Flecken kann auch eine Mischung aus Speisestärke und Waschsoda helfen. Dafür einfach 1 EL Speisestärke in warmen Wasser auflösen und das Ganze mit 100g Waschsoda und 5L Wasser auffüllen. Diese weiße Paste kann dann auf die gewünschte Fläche aufgetragen und dann wieder abgespült werden, wenn Sie grün wird.
  • Danach muss das Holz unbedingt geölt werden.

Terrakotta- Gefäße reinigen

  • Terrakotta Töpfe und Figuren geben der Terrasse oft ein mediterranes Flair und sind in vielen Gärten zu finden. Doch auch diese sind leider nicht vom Moos- und Algenbefall geschützt. Aber auch hier hat Oma einen Tipp: Backofenspray. Einfach auftragen, kurz einwirken lassen und mit einer Bürste abschrubben schon ist das Ganze wieder sauber.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

  • Kindergeburtstag im GartenKindergeburtstag im Garten Vorbereitungen für den Kindergeburtstag im Garten Wenn Sie einen Kindergeburtstag im Garten planen, können Sie kreativ werden. Ob nun das Abschied...
  • Hurra Hurra der Lenz ist da! Machen Sie den Garten fertigHurra Hurra der Lenz ist da! Machen Sie den Garten fertig Das Wetter wird langsam besser, Sie fangen die ersten Sonnenstrahlen ein und bekommen einfach Laune auf Garten?! Man will seinen Garten irge...
  • Ameisen BekämpfenAmeisen Bekämpfen Das große Krabbeln beginnt und das Ameisen bekämpfen geht los ... ein alljährliches Problem in Haus und Garten. Jedes Jahr im Sommer kommen die...
  • OktoberfestOktoberfest Tipps wie Ihre Oktoberfest Motto-Party zum vollen Erfolg wird. Das Oktoberfest steht bald an, ist Ihnen München auch zu weit entfernt? Dann ho...

Schreib einen Kommentar